Gastrollen


 

Daniela und Thomas Schwalbe werden auch für Gastauftritte in Produktionen anderer Theaterkollegen und Veranstalter engagiert.

 

So bspw. treten sie seit 2007 beim Müntzerspektakel in Mühlhausen auf.

 

 

Ottilie Müntzer (Daniela Schwalbe)

Die Rolle der entlaufenen Nonne Ottilie von Gersen, die nach ihrer Flucht Thomas Müntzer heiratete, wird von Daniela Schwalbe gespielt, die seit 2007 zum Ensemble des Bauernkriegsspektakels gehört. Hochgelobt sind seither ihre ergreifenden Liedbegleitungen der Spielszenen.

Daniela Schwalbe durchlief verschiedene Ausbildungen in Tanz und klassischem Gesang. Seit 1994 arbeitet sie als freischaffende Tänzerin und Theatermacherin.

Stadtsyndikus Johann von Otthera (Thomas Schwalbe)

2007 übernahm Thomas Schwalbe die Rolle des umstrittenen Johann von Otthera. Mit viel Fingerspitzengefühl gelang ihm hierbei eine äußerst differenzierte Darstellung.

Thomas Schwalbe ist Gründer und Leiter des Blinden- und Sehbehindertentheaters „Die Königskinder“ in Dresden. Seit 1994 war er Teil des Wandertheaters „Dippolds Erben“.

 

 

 

News

24. und 25.3.2018

erstes SOLOSTÜCK mit Thomas Schwalbe

"Tagebuch eines Wahnsinnigen" in Dresden

 

 

PREMIERE im Dezember 2017

Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

Neues Stück

 

PIRATEN IM SPREEWALD 2017

Neues Programm

 

Für BALD in Arbeit:

"Burratino"

Lesung und Tanz

für Kinder und Erwachsene

 

 

PREMIERE am 28.6.2015:

"Der Frieder und das Katerlieschen"

ein Bühnenstück

 

NEUE BILDER IN DER GALERIE

Kindersilvster auf Schloss Weesenstein 2014

 

 ENDLICH:

Familie Püschel zu Gast beim Wandertheater

 

JETZT:

"Der Schweinehirt"

als Trailer

www.youtube