Hexe Henriette und Köchin Suppengrün auf Schloss Nossen


Hexe Henriette stürmt aufgeregt aus dem Schlosstor und kommt direkt vor der Gruppe kleiner Besucher zum stehen. Fast atemlos berichtet sie, dass aus Märchenbuch alle Märchen verschwunden sind. Ihr Freundin, die Köchin Suppengrün ist entsetzt, denn das Märchenbuch gehört ja ihr ...

Sie bitte die Kinder um Unterstützung bei der Suche nach den verloren gegangenen Märchen. Alles scheint sich schnell zu klären …jedoch Fehlanzeige, denn Hexe Henriette ist ja auch mit von der Partie. Somit beginnt für die kleinen Besucher eine turbulente, amüsante und interessante Theaterführung durch das Schloss. Dabei können sie viel erkunden und lernen über Dinge, die es heute nicht mehr gibt.

 

"Hexe Henriette und Köchin Suppengrün auf Schloss Nossen" ist eine interaktive Theaterführung durch das Museumsdorf Lehde. Dauer etwa 1,5 Stunden. Geeignet für Kindergartengruppen und Schulklassen.

 

News

24. und 25.3.2018

erstes SOLOSTÜCK mit Thomas Schwalbe

"Tagebuch eines Wahnsinnigen" in Dresden

 

 

PREMIERE im Dezember 2017

Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

Neues Stück

 

PIRATEN IM SPREEWALD 2017

Neues Programm

 

Für BALD in Arbeit:

"Burratino"

Lesung und Tanz

für Kinder und Erwachsene

 

 

PREMIERE am 28.6.2015:

"Der Frieder und das Katerlieschen"

ein Bühnenstück

 

NEUE BILDER IN DER GALERIE

Kindersilvster auf Schloss Weesenstein 2014

 

 ENDLICH:

Familie Püschel zu Gast beim Wandertheater

 

JETZT:

"Der Schweinehirt"

als Trailer

www.youtube